Lade Veranstaltungen

Stadt der Sterblichen

Die besonderen Kulur- und Kunstwochen zur Endlichkeit

Im September 2019 findet innerhalb von drei Wochen und an vier Wochenenden die „Stadt der Sterblichen – die Kultur- und Kunstwochen zur Endlichkeit“ in ganz Leipzig statt – unter dem Credo (frei nach den PEANUTS): „Ja, eines Tages werde ich sterben, aber an allen anderen Tagen werde ich leben – also mache ich das Beste draus.“

Im Programm: Eine begleitende Ausstellung, eine Trauer-Mauer-Graffiti-Aktion, Konzerte, Lesungen, Führungen und vieles mehr. Auf der Seite www.stadt-der-sterblichen.de/interviews gibt es Interviews mit den Beteiligten zum Thema Leben-Sterben-Trauer-Tod. Veranstalter ist die FUNUS Stichtung, die die Thematik Leben-Sterben-Tod näher in das Bewusstsein unserer Gesellschaft rücken und eine Bestattungs- und Endlichkeitskultur als ein Kernelement der Menschenwürde fördern will.