Ruhewald Naturbestattung® Greußenheim: Waldinformationstage 2017

Im November 2016 wurde der Ruhewald feierlich eröffnet und erfreut sich seitdem immer größerer Beliebtheit, die Zahl der Baumbeisetzungen wächst stetig. Das ist ein Zeichen dafür, dass die Menschen in der Gegend um Würzburg diese Beisetzungsart sehr gerne annehmen. Einerseits sind es die deutlich niedrigeren Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Bestattungen, weswegen sich die Leute für ein Grab im Ruhewald entscheiden. Andererseits ist es die Gelegenheit, sich nahe an Zuhause inmitten eines naturbelassenen Waldes beisetzen zu lassen. In Greußenheim befindet sich der erste und einzige Ruhewald im Landkreis Würzburg.

Aufgrund der hohen Nachfrage veranstaltet der Betreiber die Waldinformationstage 2017, die an folgenden Terminen stattfinden:

04. bis 09. September 2017, täglich von 11 bis 18 Uhr

11. bis 16. September 2017, täglich von 11 bis 18 Uhr

WaldinformationstageFür zwei Wochen, jeweils von Montag bis Samstag, stehen die Mitarbeiter des Ruhewaldes vor Ort zur Verfügung, um alle Fragen rund um den Ruhewald Greußenheim zu beantworten. Willkommen sind interessierte Besucher und auch Bestatter, die ihren Kunden alternative Bestattungsformen anbieten möchten. Die Besucher können bei individuellen Führungen den Wald erkunden und sich über die verschiedenen Baumgrabarten informieren lassen. Ebenso wird über die vielfältigen Gestaltungen einer Trauerfeier im Ruhewald und über die diversen Vorsorgemöglichkeiten informiert. Treffpunkt ist der Parkplatz des Ruhewalds Greußenheim.

Wenn möglich, nennen bitte vorab Ihren Terminwunsch, damit rechtzeitig ein reibungsloser Ablauf organisiert werden kann.

Hotline: 0931-45228328 oder E-Mail: info@ruhewald-naturbestattung.de.

Anfahrt: BAB A 3 Ausfahrt Helmstadt, anschließend nach links abbiegen Richtung Bundesstraße 8, links abbiegen auf B 8 Richtung Uettingen, nach 4,1 km nach rechts abbiegen Richtung Greußenheim. Kurz vor Greußenheim – von der Hauptstraße nach links abbiegen auf Remlinger Weg/Ruhewald Greußenheim (beschildert) (Nach Industriegebiet Am Biotop – Memo/Flyeralarm).